Sommersemester 2020

Achtung: Forschungsfreisemester

Im Sommersemester 2020 befindet sich der Lehrstuhlinhaber Herr Professor Dr. Roth im Forschungsfreisemester.

Herr Prof. Dr. Jäschke und Herr Dr. Bochmann übernehmen jedoch die folgenden Vorlesungen:

Unternehmensteuerrecht II

Art der Veranstaltung: Vorlesung

Dozent: Prof. Dr. Dirk Jäschke

Anzahl der Semesterwochenstunden: 2

Zeit und Ort: Dienstag, 14-tägig, 15:00 – 19:00 Uhr, Raum 4.19 (Burgstraße 21)

Termine: 7.4., 21.4., 5.5., 12.5., 26.05., 09.06., 23.06. und 07.07.2020 (vorbehaltlich kurzfristiger Änderungen in Absprache mit den Studierenden)

Teilnehmerkreis: Studierende ab dem 6. Semester (SPB 9 und 11)

Vorkenntnisse: Wünschenswert sind Grundkenntnisse im Einkommensteuerrecht, Bilanzrecht und zur Buchführung, ferner Grundkenntnisse des Gesellschaftsrechts, insbesondere des Kapitalgesellschaftsrechts. Es wird vorab der Besuch der Vorlesungen Unternehmensteuerrecht I, Bilanzsteuerrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht und Kapitalgesellschaftsrecht empfohlen.

Inhalt: Der Schwerpunkt der Lehrveranstaltung liegt in der Vermittlung der Systematik des Körperschaft- und Gewerbesteuerrechts als wichtigstem Transferpunkt zwischen wissenschaftlicher und praxisorientierter Arbeit. Aufbauend auf das Einkommen- und Bilanzsteuerrecht werden dabei die Parallelen und Unterschiede im Körperschaft- und Gewerbesteuerrecht herausgearbeitet. Darüber hinaus werden Bezüge zum Umwandlungssteuerrecht, internationalen Steuerrecht sowie Europarecht dargestellt.

Literatur: Ausführliche Literaturhinweise werden zu Beginn der Vorlesung bekannt gegeben.

Sonstige Hinweise: Zu jeder Vorlesungsstunde sind folgende Gesetzestexte mitzubringen: HGB, EStG, GewStG, KStG, AO und GG.

Freigegeben für folgende Schwerpunktbereiche: Unternehmensrecht (SPB 9) und Steuerrecht (SPB 11)

Personengesellschaftsrecht II

Achtung:

Aufgrund der Verschiebung der Präsenzveranstaltungen finden Sie bereits mit Semesterbeginn unter moodle  die Materialien zur Vorlesung.


Art der Veranstaltung:
Vorlesung

Dozent: RA Dr. Christian Bochmann, LL.M. (Cambridge)

Anzahl der Semesterwochenstunden: 2

Zeit und Ort: Mittwoch, 14-tägig, 15:00 - 19:00 Uhr, Raum SR 127

Beginn und Termine: 08.04., 22.04., 06.05., 20.05., 03.06., 17.06., 01.07., 15.07.

Teilnehmerkreis: Studierende ab dem 5. Semester (SPB 9 und 11)

Vorkenntnisse: Grundlagenvorlesung Handels- und Gesellschaftsrecht

Inhalt: In der Vorlesung wird das Recht der Personengesellschaften vertieft, indem einzelne Aspekte, die in der Grundlagenvorlesung nur kurz oder gar nicht angesprochen werden konnten, ausführlich behandelt werden. Insbesondere werden besprochen bzw. vertieft: die Verteilung von Gesellschafterrechten einschließlich der Kapitalkonten der Gesellschafter einer Personengesellschaft, die Haftungsverhältnisse in Personengesellschaften, der Gesellschafterwechsel unter Lebenden und von Todes wegen, die GmbH & Co. KG, die Beschlussfassung- und das Beschlussmängelrecht sowie die Rechte von Minderheitsgesellschaftern.

Literatur: Ausführliche Literaturhinweise werden zu Beginn und während der Vorlesung bekannt gegeben.

Sonstige Hinweise: Zur Vorlesung sind eine Gesetzessammlung, welche die gesellschaftsrechtlichen Gesetze (HGB, GmbHG, AktG) enthält, sowie ein BGB mitzubringen.

Freigegeben für folgende Schwerpunktbereiche: Unternehmensrecht (SPB 9) und Steuerrecht (SPB 11)

letzte Änderung: 26.03.2020

Kontakt

Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
Prof. Dr. Gregor Roth
Burgstraße 21
04109 Leipzig

E-Mail

Für eine verschlüsselte E-Mailkommunikation:
DFN-PKI-Zertifikat: 21:28:4C:7D:BC:11:D7:E5:85:80:D8:64

Sekretariat
Sabine Dorn
1. OG, Raum 1.02

sekretariat.roth(at)uni-leipzig.de

Für eine verschlüsselte E-Mailkommunikation:
DFN-PKI-Zertifikat: 1F:1C:D8:7D:AA:D6:6A:FE:A8:D5:6B:B0

Telefon 
0341 97-35200

Telefax
0341 97-35209

Öffnungszeiten Sekretariat
Im Hinblick auf das Infektions- und Ansteckungsrisiko bitten wir auch in Ihrem eigenen Interesse von einer persönlichen Kontaktaufnahme abzusehen. Gern können Sie den Lehrstuhl per E-Mail erreichen. Im Interesse der Wahrung des Datenschutzes ist eine verschlüsselte Kommunikation möglich.

Sprechzeit Prof. Dr. Roth
nach Vereinbarung